Dr. sc. ETH Zürich, Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrt  

Timo Schwamb  

Partner
tschwamb@merh-ip.com  

Dr. Schwamb ist zugelassen als deutscher Patentanwalt und als Vertreter vor dem Europäischen Patentamt (EPA) und dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (EUIPO).

Timo Schwamb wurde im Jahr 2016 als Partner bei MERH-IP aufgenommen, wo er seit dem Jahr 2009 zunächst als Patentanwaltskandidat und nach seiner Zulassung zum Patentanwalt als Associate tätig ist.

Seine Arbeitsgebiete umfassen die Ausarbeitung von Anmeldungen aller gewerblichen Schutzrechtarten und deren Weiterverfolgung im Erteilungsverfahren. In Patentsachen liegen seine Themenschwerpunkte auf den Gebieten der Elektrotechnik und des Maschinenbaus, insbesondere umfassend den Maschinen- und Anlagenbau, die Automobiltechnik, Energie- und Wärmesysteme, Luftfahrt- und Verkehrstechnik sowie neue Technologien rund um die Mikrosystem- und Nanotechnik.

Ferner berät und vertritt Timo Schwamb regelmäßig in patentrechtlichen Einspruchs-, Nichtigkeits- und Verletzungsverfahren, sowie in Marken- und Geschmacksmustersachen.

Timo Schwamb hat seinen Abschluss als Luft- und Raumfahrtingenieur an der Technischen Universität München abgelegt. Dort hat er umfassende Kenntnisse im Bereich der Fluid- und Thermodynamik und des Leichtbaus erworben. In dieser Zeit hat er bei Forschungsprojekten auf den Gebieten der Verbrennung, Notfallalgorithmen von Raumfahrzeugen und solarbetriebenen Entsalzungsanlagen mitgearbeitet.

Er hat für Airbus S.A.S. in Toulouse beim Projekt „A380“ gearbeitet.

Für seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Thermodynamik in Kleinstskalen, insbesondere der Nanotechnologie, wurde ihm ein Doktortitel von der ETH Zürich verliehen.

Nach seiner Doktorarbeit hat er als PostDoc im Labor für Thermodynamik in Neuen Technologien Forschung auf dem Gebiet elektro-thermisch getriebener Mikrodruckköpfe und Nanopartikelflüssigkeiten betrieben und Vorlesungen über Thermodynamik und Energieumwandlung in Mikro- und Nanotechnologien gehalten.